Flinten-EM Lar­na­ka: Junior Mo­ritz John star­ker Ach­ter

Flinten-EM Lar­na­ka: Junior Mo­ritz John star­ker Ach­ter

Trapschütze Moritz John aus Friemar schafft es ins EM-Finale.

Trap-Juniorschütze Moritz John (FV SSZ Suhl/Friemar) hat bei der Flinten-EM in Larnaka/CYP den hervorragenden achten Platz erreicht. John war der Einzige der fünf deutschen Nachwuchsschützen, der das Finale erreichte.

Moritz John
Moritz John mit Trainer Karsten Bindrich (Foto: DSB)


Schon in der Qualifikation hatte Moritz eine ganz starke Leistung gezeigt. Er startete mit einer „Vollen“, einer perfekten 25-er Serie, und endete auch mit der perfekten Trefferzahl. Dazwischen hatte er drei 22-er Serien, was in Summe 116 Treffer machte. Auch im anschließenden Stechen mit zwei gleichaufliegenden Schützen entschied er für sich. 

Das Halbfinale begann für Moritz John perfekt: Die ersten beiden Scheiben ließ er zerplatzen. Doch dies gab ihm keine Sicherheit, denn in der Folge hatte er nur noch eine Erfolgsquote von ca. 50 Prozent, sodass er mit acht Treffern nach 15 Scheiben als erster Schütze aus seinem Halbfinale ausschied. Anschließend sagte er zu seiner ersten internationalen Finalteilnahme bei seiner EM-Premiere: „Die Aufregung im ersten internationalen Finale war zu groß, um dort sauber zu schießen.“ Dennoch eine Super-Leistung für die erste Teilnahme an einer großen Interantionalen Meisterschaft. Auch Bundestrainer Uwe Möller war zufrieden. Bruder Marius John - vorher eigentlich höher gehandelt - belegte mit 104 Scheiben Rang 30.

Es folgen nun noch der Mixed- und die Teamwettkämpfe, ehe am Sonntag die Skeet-Wettbewerbe beginnen. Hier drücken wir dem Deutschen Team, besonders unseren Thüringer Assen Nadine Messerschmidt und Vincent Haaga, ganz fest die Daumen! 

Den kompletten Beitrag und weitere Infos gibt's auf der DSB-Seite.


Weitere Informationen zur EM Flinte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.