Jacob Hofmann für Target Sprint WM qualifiziert

Jacob Hofmann für Target Sprint WM qualifiziert

Frankenhainer Jacob Hof­mann im DSB Auf­ge­bot Tar­get Sprint für die WM in Kairo

Bei der Schießsport-Weltmeisterschaft in Kairo/EGY (12. bis 25. Oktober) werden nicht nur die olympischen Disziplinen geschossen. Auch nicht-olympische Wettkämpfe wie 300m, 50m liegend oder verschiedene Pistolendisziplinen natürlich. Und Target Sprint! Dort wurde nun ein DSb-Quartett zur Nominierung vorgeschlagen. 

Kerstin Schmidt, Anja Fischer, Dominik Hermle und der Thüringer Jacob Hofmann (SV Frankenhain) sollen bei der WM an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen, denn die DSB-Target Sprinter zählen zu den erfolgreichsten überhaupt, müssen sich aber mit der stärker werdenden Konkurrenz aus Italien und Ägypten auseinandersetzen. Gern erinnern wir uns an die Erfolge des Vierfach-Weltmeisters Michael Herr aus Suhl, der gleich bei den ersten Target-Sprint Weltmeisterschaften 2017 in seiner Heimatstadt Doppelgold abräumte. 

Nun bekommt Jacob Hofmann als einer der besten Deutschen Target Sprinter die große Chance. Der Frankenhainer Junior hat eine starke Saison - Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und Siege bei den "World Tour" Target Sprints in Dingelfing und Luzern lassen auch auf ein erfolgreiches Abschneiden im Oktober in Ägyten hoffen. Wir drücken die Daumen! 

csm WM Kairo Team Targetsprint dcec8a315e
Das WM-Team Target Sprint mit v.l.: Dominik Hermle, Anja Fischer, Trainerin Sylvia Torba, Kerstin Schmidt und Jacob Hofmann. Foto: DSB


Weitere Informationen auf den Seiten der ISSF zur WM in Kairo.